Der Präsident des Olympischen Komitees äußerte sich zum Thema eSports.

Die Sportpresse gab eine Erklärung des Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees. Thomas Bach erzählte, was er über eSports denkt, und erklärte auch die Wahrscheinlichkeit der Aufnahme vom eSports in das Programm der künftigen Olympischen Spiele.

Die offizielle Position erwähnte der IOK Präsident auf der Generalversammlung in den Vereinigten Staaten. Er beantwortete alle Fragen der Kollegen, und sagte: „Wir sind 100% noch nicht sicher, ob eSports – eine traditionelle Sportart ist. Ich meine wenn man eSport aus der Position der körperlichen Aktivität und konventionellen Kriterien des Sport beurteilt“. Der IOK Präsident teilte auch eine sehr seltsame Information mit:

“Wir kennen auch keine Organisation oder Struktur, die uns die Garantie oder das Vertrauen geben könnte, dass in eSports alle Olympischen Ideale und Werte des Sports respektiert werden. Es gibt keine Organisation, die die Einhaltung der Regeln überwacht und die Werte des Sports im eSport schützen würdeˮ. Vermutlich, laut der IOK Meinung, hat die IeSF Organisation nichts mit diesen Prinzipien gemeinsam und macht auch seine Arbeit sehr schlecht.

Darüber hinaus sagte Thomas Bach, dass einige eSpiele den Zielen der Olympischen Bewegung nicht entsprechen. Allerdings stimmte er zu, dass es notwendig ist, die Entwicklung von eSport zu überwachen:

„Wir beobachten eSports, wir sehen den Unterschied, wir sehen auch keine angemessen Organisation. Wir beobachten die hohe Beteiligung der Jugend in eSports. Wir müssen sehr sorgfältig überlegen, wie wir uns mit eSport konsolidieren können. Einer dieser Schritte könnte eine Initiative des OSA seinˮ.

Während der Konferenz wurde auch erwähnt, dass bei den Asiatischen Olympischen Spielen das eSport nur als Sponsoring-Programm erscheint. Über die Anerkennung des eSports ging nicht die Frage. Es ging um eine vorteilhafte Zusammenarbeit des Alisports (Alibaba-Einheit) mit dem Olympischen Komitee der Asienspiele (OKA). Nach den Ergebnissen dieser Zusammenarbeit wird das Olympische Komitee einige Schlussfolgerungen über eSports machen.

Wir erinnern Sie daran, dass eSport in der Liste der Disziplinen der Asiatischen Spielen 2018 und 2022 erscheinen wird.

Rate this post

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar