Das bei SpawN geführte TEAM BLUE gewann GAMERZ

Das bei Abdisamad «SpawN» Mohamed geführtes Team blue, gewannen die erste Version der skandinavischen Meisterschaft GAMERZ Season 1, indem sie Team Red auf allen drei Karten besiegten.

3 Wochen später ist eine Reality-Show im „Esports“ Stil zum Abschluss gekommen. Die beiden Teams kämpften Auge zu Auge um den Hauptpreis: einen 6-Monats-Vertrag mit einer professionellen Organisation für das Siegerteam.

Team Blue, in dem der Bruder des berühmten schwedischen Spielers Jesper «JW» Wecksell und ehemaliger Spieler des norwegischen partyastronauts Teams Sebastian «ensa» Aas spielten, begann sofort von der ersten Karte an zu führen, indem sie auf der Karte @inferno mit einem deklassierenden Ergebnis von 16-8 die Gegner besiegten.

Die zweite Karte war @mirage, die das komplette Gegenteil der ersten Karte war. Von Anfang an war Team Red im Vorteil, und haben den Gegner mit einer Punktzahl von 16-7 keine Chance gelassen. All dies führte zu der dritten Karte @cbble, und das Ergebnis war bis zum Ende nicht klar. Dank der Adam «Wolfy« Andersson Bemühungen, konnte das Team die letzte Karte in der Verlängerungszeit gewinnen, Adam selbst konnte 31 Punkte sammeln welche letztendlich das Team zum Sieg führten.

Rate this post

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar