coldzera wurde MVP beim IEM Sydney 2017 Turnier

Marcelo «coldzera» David der Spieler vom SK Team, erhielt eine Medaille als bester Spieler des Intel Extreme Masters Saison XII Sydney Turniers, der vom 3. bis 7. Mai in Australien stattfand.

Während der Spiele der Gruppenphase Marcelo «coldzera» David hat nichts Ausgewöhnliches gezeigt, die meiste Arbeit für ihn haben Fernando «fer» Alvarenga und Gabriel «FalleN» Toledo gemacht. Aber in den Playoffs hat coldzera wieder bewiesen, dass er nicht so einfach der beste Spieler bei HLTV 2016 Version wurde, er endete das Turnier mit einem +57 kills/deads Unterschied und einem Rating von 1,26.

Diese Medaille wurde die fünfte für coldzera, die letzten vier hat er bei MLG Columbus 2016, ESL Pro League Season 3, ESL One Cologne 2016 und cs_summit Spring 2017 erhalten.

Rate this post

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar